3. Oktober 2022


„Kurze Wege - Große Wirkung"

Zahlreiche Aussteller präsentieren regional produzierte Produkte aus Handwerk und Landwirtschaft sowie alternative Energielösungen und regionales Engagement.

 

Veranstaltungsort:
Galgenbergstraße 8 in Aalen – rund um den Hof der Aalener Löwenbrauerei

 


Der „Tag der Regionen“ ist ein dezentraler, bundesweiter Aktionstag, der 1999 ins Leben gerufen wurde. Jährlich präsentiert er eindrucksvoll die Stärken der einzelnen Regionen und rückt die Chancen regionaler Wirtschaftskreisläufe ins öffentliche Bewusstsein. In diesem Jahr findet er in Aalen für die Region Ostalb zum 15. Mal statt.
Der Aalener Tag der Regionen ist aus der “Lokalen Agenda 21” der Stadt Aalen im Jahr 2006 entstanden. Schirmherr ist Oberbürgermeister Frederick Brütting.
Der Tag der Regionen 2022 steht unter dem Slogan: „Kurze Wege - Große Wirkung"

Der Tag der Regionen unterstützt folgende Ziele:

  • Für Transparenz der Produkte und Dienstleistungen zu sorgen
  • Eine hohe Produktqualität und Produktvielfalt zu erhalten
  • Die Landwirtschaft und damit unsere gewachsene Kulturlandschaft zu erhalten
  • Einzustehen für artgerechte Tierhaltung
  • Durch umweltschonende Bewirtschaftung die Artenvielfalt zu erhalten
  • Die Wohn- und Lebensqualität am Heimatort zu verbessern
  • Das Miteinander in der Region zu fördern
  • Eine Nachhaltige Entwicklung auf regionaler Ebene zu erreichen
  • Arbeitsplätze und Lehrstellen zu sichern und die Kaufkraft in der Region nachhaltig zu binden
  • Klein- und Mittelstandsbetriebe zu erhalten