Mitten in Zeiten der Pandemie zeigt sich wie unter einem Brennglas, worauf es ankommt:

Nachhaltigkeit im Sinne des Wortes und unsere regionalen Anbieter, ob aus der Landwirtschaft, dem Handwerk oder dem Handel. Sie alle sind systemrelevant!  Als Aktionsgruppe Aalener Tag der Regionen versuchen wir den Blick darauf zu lenken, dass es nie wichtiger war als heute, unsere Heimat in vielfältiger Weise nachhaltig, ressourcenschonend, umwelt- und klimabewusst voranzubringen.

Der Tag der Regionen unterstützt folgende Ziele:

Wichtig ist uns der Erhalt von

  • Hoher Produktqualität und Produktvielfalt
  • Kleinbäuerlicher Landwirtschaft und damit unsere gewachsene Kulturlandschaft
  • Die Artenvielfalt durch umweltschonende Bewirtschaftung

Am Herzen liegt uns zudem:

  • Einzustehen für artgerechte Tierhaltung
  • Die Wohn- und Lebensqualität am Heimatort zu verbessern
  • Das Miteinander in der Region zu fördern
  • Eine Nachhaltige Entwicklung auf regionaler Ebene zu erreichen
  • Arbeitsplätze und Lehrstellen zu sichern und die Kaufkraft in der Region nachhaltig zu binden
  • Für Transparenz der Produkte und Dienstleistungen zu sorgen

Nur so können wir die Lebensqualität vor Ort langfristig sichern!

 

Unser jährlicher Tag der Regionen im - und um den Hof der Aalener Löwenbräu bot jedes Jahr eine wunderbare Gelegenheit, unsere Anliegen einer breiten Öffentlichkeit und der Lokalpolitik nahe zu bringen.

 

So ist es sehr traurig für uns, mitteilen zu müssen, dass dieses Jahr der 15. Aalener Tag der Regionen am 03. Oktober in seiner bisherigen Form leider aus gegebenem Anlass ausfallen muss.

 

Die gute Nachricht ist jedoch, dass wir bereits Pläne schmieden, wie wir mit kleineren Aktionen auf unsere gemeinsamen Ziele aufmerksam machen können!

Welche Ideen davon auch tatsächlich umgesetzt werden können, erfahren Sie zeitnah.

 

Wir zählen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen Gesundheit. Und uns allen eine ungetrübte Vorfreude auf den 15. Aalener Tag der Regionen in 2021.


In eigener Sache: Ausstellerkoordinator/-in gesucht!